Tokio: Delikat und preiswert essen- das sind die Tricks der Locals

So schonst du deine Reisekasse! In der 37 Millionen Metropole gibt es unzählige Restaurants, Foodtrucks und Food Courts, da Japaner gern auswärts essen. Insofern sind auch alle Preisklassen vertreten. Selbstverständlich sind auch die üblichen Fastfood-Ketten am Start, aber die sollten nicht erste Wahl sein. Mit demselben Prinzip wie amerikanische Schnellrestaurants gibt es auch japanische Ketten, die …

Tokio: Delikat und preiswert essen- das sind die Tricks der Locals weiterlesen

Advertisements

Next Stop Yokohama – Warum mich Bay-City so überrascht hat!

Tokios charmante kleine Schwester Yokohama ist mit 3,7 Mio Einwohnern die zweitgrösste Stadt Japans und war kurz nach der Öffnung die erste grosse Siedlung für Ausländer, die Handelsbeziehungen in die Welt betrieben. Bis heute leben hier die meisten Eingewanderten in Japan. Tokio und Yokohama sind weitesgehend zusammengewachsen und es verläuft ein fliessender Übergang zwischen den …

Next Stop Yokohama – Warum mich Bay-City so überrascht hat! weiterlesen

Lost in Otaku-Heaven: Nakano Broadway

Tokios Underground-Spot für Manga, Anime und crazy Subkulturen Nakano Broadway ist eigentlich eine relativ unscheinbare Mall, die auf den ersten Blick nach einer eher nicht allzu grossen Shoppingmeile für Locals aussieht. Wenn man reingeht, sind im EG ein paar Drogerien, Restaurants und gewöhnliche Geschäfte, um das ganz normale Alltagsleben zu bestreiten. Fährt man jedoch auf …

Lost in Otaku-Heaven: Nakano Broadway weiterlesen

Das Special: Japan-Town in San Francisco

  Ein Tag - ein Geständnis! Ich bin zur Zeit in San Francisco - tolle Stadt, keine Frage. Kann ich jedem nur empfehlen. Für meinen kleinen Japan Blog musste ich natürlich mal Japan-Town auschecken: Bin daher heute Mittag ein paar Blocks gelaufen- zum Japan Town - ein relativ kleiner Neighborhood. Habe ehrlich gesagt nicht zuviel …

Das Special: Japan-Town in San Francisco weiterlesen

Akihabara – ein Tag im Otaku-Himmel

Japanische Popkultur: Gaming, Gimmicks und Geeks Akihabara ist der Elektronik-Distrikt in Tokio- auch „Electronic Town“ oder kurz Akiba genannt. Hier gibt es alles, wirklich absolut alles, was der Markt bietet. Neben umfangreicher Foto- und Videoausstattung findest du hier die Gaming-Welt. Riesige Technik-Kaufhäuser lassen keinen Wunsch offen. Zudem gibt es auch ein üppiges Angebot an secondhand Spielen, Computern, …

Akihabara – ein Tag im Otaku-Himmel weiterlesen

Omotesandō – die Wow!-Meile in Tokio

Flanieren, Fashion und Fotografieren  - unterwegs im Ästhetik-Himmel   Wenn du nach Tokio kommst, sollte die Prachtstraße Omotesandō auf deiner To Do-Liste ganz oben stehen. Es ist das Shopping Paradies für jeden Style und jedes Budget. Selbstverständlich sind hier die üblich verdächtigen Designerlabels wie Prada, Chanel und Comme des Garcons zu finden. Was Omotesandō aber so …

Omotesandō – die Wow!-Meile in Tokio weiterlesen