Indisch in Tokyo: Das Milan Nataraj

Eine kulinarische Reise durch Japan!

Vegantine

Mitten in in einem von Shibuyas riesigen  Wolkenkratzern ist das Milan Natarai auf einem der oberen Stockwerke. Es ist ein indisches Restaurant, welches für seine Curries bekannt ist und neben vegetarischer Küche auch eine Reihe an veganen Gerichten anbietet. Die Zutaten für das Milan Nataraj kommen übrigens von einem eigenen Bauernhof in Bio-Qualität!

Die veganen Speisen sind mit einem grünen Punkt gekennzeichnet und das Personal kennt sich aus. Auch hier bot sich wieder das gewohnte Bild: 99% Frauen in dem Laden und ein einziger Mann, der in weiblicher Begleitung da war. Das Interieur ist modern-indisch gehalten, nicht zu plüschig, aber mit einem Hauch von orientalem Kitsch hier und da.

Das Milan Nataraj ist zur Mittagszeit relativ stark frequentiert, da die Lunchsets sehr beliebt sind. Ich war dieses Mal abends da und wollte nur eine Kleinigkeit, da ich an diesem Abend noch nach Odaiba fahren wollte.

Ich entschied mich daher für ein Sandwich-Set mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 159 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s